Chinesische Massage

Vielen ist die Chinesische Massage noch nicht bekannt. Momentan handelt es sich dabei um eine kleine Nische, die aber immer öfters nachgefragt wird. In Düsseldorf gibt es dazu bereits einige Salons. Angeboten werden hierbei sehr unterschiedliche Massageformen, die alle samt eigenständige Inhalte bieten. Die meisten Massagen dieser Art beruhen auf den Hauptsäulen, die sich auf der traditionellen, chinesischen Medizin aufbauen. So entsteht bei der Chinesische Massage eine harmonische Verbindung zur Gesundheit. Bekannt ist hierbei vor allem die Tuina Therapie, die auch teilweise in Düsseldorf angeboten wird. Diese Chinesische Massage bietet eine Kombination aus Akupressur, Chiropraktik und den unterschiedlichsten Techniken. Hierbei geht es um das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen. Durch die Chinesische Massage in Düsseldorf sollen Blockaden gelöst werden, damit sich die menschliche Energie wieder im Körper freisetzen kann. Aber es geht auch um Stimulation und Regulation. Bei jeder Form rund um die Chinesische Massage geht es also im Wesentlichen um die Elemente der Medizin.

Vorzüge im Kurzüberblick

  • Therapeutisches Heilmittel
  • Leistungssteigerung
  • Abbau von Blockaden
  • Mehr Wohlbefinden mit einem Schuss Wellness

Chinesische Massage und die Praxis

Die Salons in Düsseldorf orientieren sich an den traditionellen Werten und Vorgaben. Dennoch geht es darum, individuelle Ansätze zu finden, mit der nicht nur das persönliche Wohlbefinden gestärkt werden könne, sondern auch das gesundheitliche. Die Philosophie dahinter ist einfach.
Durch das Anwendungen einer Chinesischen Massage sollen mehr als über 100 Krankheiten vermieden werden. Nach Ansicht der chinesischen Tradition gibt es für die Entstehung von Schmerzen 2 grundsächliche Ursachen. Werden das Blut und die Energie-Essenz (das Qi) beim Durchfluss gehindert, entstehen neben Stauungen auch Schmerzen. Diese entstehen aber auch dann, wenn der Körper nicht mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird. Funktioniert der Energie- und Blutfluss nicht oder nur teilweise, entstehen Schmerzen in den unterschiedlichsten Formen, die unser Leben beeinflussen. Die Chinesische Massage in Düsseldorf richtet also den ersten Blickpunkt darauf.

Chinesische Massage zur Entspannung

Vor über 2.500 Jahren wurde die Chinesische Massage erfunden. Sie ist heute noch ein fester Teil der Medizin in China. Vielfach wird eine Druckpunktmassage angewandt, die eine Regeneration des Bindegewebes herbeiführen soll und so die Muskeln gleichfalls lockert. Die Chinesische Massage in Düsseldorf eignet sich für alle, die bewusster und gesünder leben wollen und sportlich aktiv sind.
In der Regel findet die Massage bekleidet statt. Im Gegensatz zu einer erotischen Massage geht es hierbei also nicht um erotische Ansätze. Alles verläuft dezent und in einem sehr sachlichen Umfeld. Ätherische Öle werden ebenfalls bei der Chinesischen Massage nicht eingesetzt.

Dauer und Preis

Wer das erste Mal eine Chinesische Massage in Düsseldorf buchen möchte, sollte zwischen 60 – 90 Minuten einrechnen. Soll es schnell gehen, bieten einige Salons eine kurze Kopf- und Gesichtsmassage an, die um die 30 Minuten beträgt. Für eine richtige Chinesische Massage werden aber 60 Minuten benötigt. Preislich liegen die Betreiber sehr unterschiedlich. Die Chinesische Massage in Düsseldorf beginnt so ab 40 Euro (60 Minuten) aufwärts. Der Vorteil bei dieser Form liegt in der Einfachheit. So kann die Chinesische Massage nicht nur in einem Salon stattfinden, sondern auch direkt in den eigenen vier Wänden. Viele Salons in Düsseldorf bieten dazu einen Hausbesuch an.